ŠKODA Enyaq Neuwagen | Lieferservice nach Hagen

Perfekt für Ihre Fahrten in Hagen und Umgebung – ŠKODA Enyaq Neuwagen

Wenn es um die beste Wahl für Ihre Mobilität in Hagen und der näheren Umgebung geht, dürfte ein ŠKODA Enyaq Neuwagen einer der Favoriten sein. Das Modell beweist immer wieder seine erstklassige Qualität und behauptet sich in jedem Test und Vergleich. Die Qualität ist über jeden Zweifel erhaben und auch in optischer Hinsicht punktet das Modell. Freuen Sie sich auf einen echten Star am Autohimmel und entscheiden Sie sich für ein wahres „First-Class-Modell“. Beim Autohaus Kosian muss ein ŠKODA Enyaq Neuwagen noch nicht einmal teuer sein. Gerne schnüren wir Vorteilspakete für Sie oder ermöglichen Ihnen die Finanzierung zu Vorzugskonditionen. Sie zahlen in monatlichen Raten und schonen auf diese Weise Ihr Budget. Nachhaltig.

 

Wer einmal einen Bericht über den aktuellen ŠKODA Enyaq Neuwagen gelesen oder das Fahrzeug bereits live in Hagen gesehen hat, wird begeistert sein. Der Hersteller setzt wieder einmal einen neuen Maßstab und überzeugt auf ganzer Linie. Wie wäre es, wenn Sie uns einfach kontaktieren und wir ins Gespräch kommen. Auf Basis unserer Erfahrung von mehr als 70 Jahren und unserer tiefen Verankerung in der Region Hagen finden wir ganz sicher eine Lösung für Ihren Mobilitätswunsch. Vielleicht geben Sie Ihren aktuellen Gebrauchten in Zahlung, damit der ŠKODA Enyaq Neuwagen noch günstiger ist? Oder Sie fragen uns nach einer Tageszulassung, die ebenfalls ein ŠKODA Enyaq Neuwagen für Hagen ist? Entdecken Sie die Möglichkeiten.

Autokauf in Hagen? Natürlich im Autohaus Kosian

Hagen gilt gemeinhin als „Tor zum Sauerland“, liegt allerdings noch direkt an der Ruhr. Von hier gelangt man schnell ins Ruhrgebiet und genießt die Vorzüge einer Großstadt mit knapp 190.000 Einwohnern. Bekannt ist Hagen unter anderem aufgrund seiner renommierten Fernuniversität und dem Standort verschiedener Gerichte und Verwaltungsinstanzen. In früheren Jahren trat der Ort in der Nähe von Dortmund allerdings kaum in Erscheinung, wenngleich die erste Erwähnung bereits im zwölften Jahrhundert erfolgte. Seinerzeit ging es aber eher um die Burgen im nah gelegenen Volmarstein sowie die nicht mehr existente Raffenburg. Der Startschuss zu einem steilen Aufstieg ertönte 1661 unter brandenburgisch-preußischer Herrschaft: Hagen wurde zur Klingenschmiede und erhielt 1746 das Stadtrecht. In den folgenden Jahren entwickelte sich die Stadt zu einem Bahnknotenpunkt und avancierte zudem zu einem der beiden Mittelpunkte innerhalb der Grafschaft Mark. Die Industrialisierung brachte Bauten von Architekten wie Henry van der Velde, Peter Behrens oder auch Walter Gropius in die Stadt, die Umstrukturierung folgte mit den 1970er Jahren und dem Niedergang der Stahlindustrie. Zu Beginn der 1980er Jahre war Hagen ein wichtiger Musikstandort für die so genannte „Neue Deutsche Welle“. Sehenswert in der Stadt sind Schloss Hohenlimburg, die Lange Riege als Arbeitersiedlung sowie die Elbershallen.

Ökonomisch ist das heutige Hagen von einer Reihe mittelständischer Unternehmen aus der Metallverarbeitung geprägt und auch Batterien werden in der Stadt produziert. Ebenfalls befinden sich der Sitz eines deutschlandweit bekannten Juweliers, eines Süßwarenhändlers, einer Buchhandelskette und eines Zwiebackproduzenten in der Stadt, um nur einige zu nennen. Verkehrsverbindungen existieren sowohl via ICE als auch über die Autobahnen A1, A45 und die A46.

Das Autohaus Kosian befindet sich in Lethmate und Iserlohn und damit in der unmittelbaren Nachbarschaft von Hagen. Wie wäre es, wenn Sie uns besuchen oder uns telefonisch oder digital kontaktieren, um all die Vorteile einer Zusammenarbeit zu erfahren. Für uns spricht, dass unser Familienunternehmen bereits seit 1947 in der Region beheimatet ist. Zudem verkaufen wir nicht nur Fahrzeuge zu einem enorm günstigen Preis, sondern bieten Ihnen auch einen umfangreichen Service in unserer Kfz-Meisterwerkstatt. Freuen Sie sich auf einen langfristigen Autopartner, der von Hagen schnell zu erreichen ist.

Ob der ŠKODA Enyaq iV nun „nur“ die Riege der SUV komplettiert oder ein neues Kapital aufschlägt, lässt sich unterschiedlich bewerten. Fakt ist, dass es sich um das erste rein elektrische Modell seines Herstellers handelt. Basierend auf der MEB-Plattform des Volkswagenkonzerns wird ein Fahrzeug der Extraklasse geboten und natürlich darf auch hier nicht das „q“ als Endbuchstabe und damit Kennzeichnung eines SUV-Modells bei ŠKODA nicht fehlen. In „Enyaq“ steckt zudem die Quelle allen Lebens, genauer gesagt das keltische Wort „Enya“. Die Formensprache wurde der der übrigen SUV angepasst und lediglich an der verkürzten Front und der langen Dachlinie erkennt man den Elektroantrieb. Parallelen bestehen ferner zum ID.4 von VW.

Aus dem Datenblatt des ŠKODA Enyaq iV

Ganz schön geräumig: der ŠKODA Enyaq iV misst 4,65 Meter in der Länge und ist damit kaum kleiner als sein vermeintlich großer Bruder, der Kodiaq. Dabei ist das Elektro-SUV 1,88 Meter breit und bringt es auf eine Höhe von 1,62 Meter. Dank des Radstands von 2,77 Meter wird ordentlich Platz im Innenraum geschaffen. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies einen Kofferraum von 585 Liter und ein maximales Laderaumvolumen von 1.710 Liter, denn selbstverständlich lassen sich die hinteren Sitze problemlos umklappen. Ein absolutes Highlight ist der Wendekreis, der bei lediglich runden zehn Meter liegt und damit dem eines Kleinwagens entspricht.

Eines der Hauptargumente zugunsten des ŠKODA Enyaq iV ist dessen Motorisierung. Lokale Emissionen werden dank des Elektroantriebs nicht ausgestoßen und zudem lassen sich unterschiedliche Antriebsvarianten auswählen. Wer es locker angehen lassen möchte, entscheidet sich für einen Hinterradantrieb, dem 148 oder 179 PS zur Verfügung gestellt werden. Die großen Motoren sind allesamt mit Allradantrieb kombiniert und bringen 204, 265 oder 306 PS auf die Straße. Gemäß WLTP ist auf diese Weise eine Reichweite von bis zu 510 Kilometer möglich und es vergehen lediglich 6,2 Sekunden bis die 100 km/h- Marke geknackt wird. Ein weiterer aufsehenerregender Wert betrifft die Ladezeit von nur 38 Minuten auf 80 Prozent Akkuleistung. Möglich ist dies dank der Schnellladefunktion mit bis zu 125 kW und in Kombination mit dem 82 kWh- Akku.

Möglichkeiten des ŠKODA Enyaq iV

Viele der Extras des ŠKODA Enyaq iV wirken sich maßgeblich auf dessen Erscheinungsbild aus. Da ist zum Beispiel die LED-Beleuchtung des Kühlergrills. Wo sonst Lufteinlässe existieren, werden vertikale Lamellen effektvoll illuminiert und am Heck sind es horizontale Leuchtstreifen, die ein Ausrufezeichen setzen.Möglich sind auch Wischblinker und natürlich Matrix-LED-Technik. Teilweise wirkt der ŠKODA Enyaq iV fast schon wie ein Vorbote einer automobilen Zukunft. Warum das so ist? Vielleicht aufgrund eines Head-Up-Displays, das bereits Augmented-Reality integriert? Oder aufgrund des Navigationsdisplays mit seinen stolzen 13 Zoll Durchmesser? Mobiles Internet ist beim ŠKODA Enyaq iV auch ohne Smartphone-Integration zu haben und natürlich empfängt das Fahrzeug auch digitales Radio. Dank der „Standleitung“ ins Internet lassen sich auch Remote-Funktionen wie das Einparken via App nutzen und auch das Öffnen und Schließen funktioniert über das Smartphone.

Besonderheiten des ŠKODA Enyaq iV

Natürlich ist es nicht nur die Technik, die für den ŠKODA Enyaq iV spricht. Der Innenraum offenbart die Umweltfreundlichkeit des Herstellers. Verarbeitet werden jede Menge Recycling-Materialien aber auch Wolle und Leder. Überhaupt zeigt sich der Enyaq iV einfallsreich und erfreut unter anderem mit Klapptischen im Fond und einer Mehrzonen-Klimaanlage. Die Liste der Assistenzsysteme ist lang und enthält so ziemlich alles, was heutzutage möglich ist. Die Rede ist von einer Verkehrszeichenerkennung, einem Toter-Winkel-Assistenten, einem Ausweichassistent aber auch Spurhalteassistent, Baustellenerkennung und einem Stauassistenten.

Autohaus Kosian GmbH
Hagener Straße 183
58642 Iserlohn

Service: heute ab 07:30 Uhr geöffnet

+49 2374 97970
Team Anfahrt Kontakt