ŠKODA Superb Neuwagen | Lieferservice nach Hagen

Perfekt für Ihre Fahrten in Hagen und Umgebung – ŠKODA Superb Neuwagen

Wenn es um die beste Wahl für Ihre Mobilität in Hagen und der näheren Umgebung geht, dürfte ein ŠKODA Superb Neuwagen einer der Favoriten sein. Das Modell beweist immer wieder seine erstklassige Qualität und behauptet sich in jedem Test und Vergleich. Die Qualität ist über jeden Zweifel erhaben und auch in optischer Hinsicht punktet das Modell. Freuen Sie sich auf einen echten Star am Autohimmel und entscheiden Sie sich für ein wahres „First-Class-Modell“. Beim Autohaus Kosian muss ein ŠKODA Superb Neuwagen noch nicht einmal teuer sein. Gerne schnüren wir Vorteilspakete für Sie oder ermöglichen Ihnen die Finanzierung zu Vorzugskonditionen. Sie zahlen in monatlichen Raten und schonen auf diese Weise Ihr Budget. Nachhaltig.

 

Wer einmal einen Bericht über den aktuellen ŠKODA Superb Neuwagen gelesen oder das Fahrzeug bereits live in Hagen gesehen hat, wird begeistert sein. Der Hersteller setzt wieder einmal einen neuen Maßstab und überzeugt auf ganzer Linie. Wie wäre es, wenn Sie uns einfach kontaktieren und wir ins Gespräch kommen. Auf Basis unserer Erfahrung von mehr als 70 Jahren und unserer tiefen Verankerung in der Region Hagen finden wir ganz sicher eine Lösung für Ihren Mobilitätswunsch. Vielleicht geben Sie Ihren aktuellen Gebrauchten in Zahlung, damit der ŠKODA Superb Neuwagen noch günstiger ist? Oder Sie fragen uns nach einer Tageszulassung, die ebenfalls ein ŠKODA Superb Neuwagen für Hagen ist? Entdecken Sie die Möglichkeiten.

Autokauf in Hagen? Natürlich im Autohaus Kosian

Hagen gilt gemeinhin als „Tor zum Sauerland“, liegt allerdings noch direkt an der Ruhr. Von hier gelangt man schnell ins Ruhrgebiet und genießt die Vorzüge einer Großstadt mit knapp 190.000 Einwohnern. Bekannt ist Hagen unter anderem aufgrund seiner renommierten Fernuniversität und dem Standort verschiedener Gerichte und Verwaltungsinstanzen. In früheren Jahren trat der Ort in der Nähe von Dortmund allerdings kaum in Erscheinung, wenngleich die erste Erwähnung bereits im zwölften Jahrhundert erfolgte. Seinerzeit ging es aber eher um die Burgen im nah gelegenen Volmarstein sowie die nicht mehr existente Raffenburg. Der Startschuss zu einem steilen Aufstieg ertönte 1661 unter brandenburgisch-preußischer Herrschaft: Hagen wurde zur Klingenschmiede und erhielt 1746 das Stadtrecht. In den folgenden Jahren entwickelte sich die Stadt zu einem Bahnknotenpunkt und avancierte zudem zu einem der beiden Mittelpunkte innerhalb der Grafschaft Mark. Die Industrialisierung brachte Bauten von Architekten wie Henry van der Velde, Peter Behrens oder auch Walter Gropius in die Stadt, die Umstrukturierung folgte mit den 1970er Jahren und dem Niedergang der Stahlindustrie. Zu Beginn der 1980er Jahre war Hagen ein wichtiger Musikstandort für die so genannte „Neue Deutsche Welle“. Sehenswert in der Stadt sind Schloss Hohenlimburg, die Lange Riege als Arbeitersiedlung sowie die Elbershallen.

Ökonomisch ist das heutige Hagen von einer Reihe mittelständischer Unternehmen aus der Metallverarbeitung geprägt und auch Batterien werden in der Stadt produziert. Ebenfalls befinden sich der Sitz eines deutschlandweit bekannten Juweliers, eines Süßwarenhändlers, einer Buchhandelskette und eines Zwiebackproduzenten in der Stadt, um nur einige zu nennen. Verkehrsverbindungen existieren sowohl via ICE als auch über die Autobahnen A1, A45 und die A46.

Das Autohaus Kosian befindet sich in Lethmate und Iserlohn und damit in der unmittelbaren Nachbarschaft von Hagen. Wie wäre es, wenn Sie uns besuchen oder uns telefonisch oder digital kontaktieren, um all die Vorteile einer Zusammenarbeit zu erfahren. Für uns spricht, dass unser Familienunternehmen bereits seit 1947 in der Region beheimatet ist. Zudem verkaufen wir nicht nur Fahrzeuge zu einem enorm günstigen Preis, sondern bieten Ihnen auch einen umfangreichen Service in unserer Kfz-Meisterwerkstatt. Freuen Sie sich auf einen langfristigen Autopartner, der von Hagen schnell zu erreichen ist.

Mehr Tradition als der ŠKODA Superb bringt so gut wie kein anderes Fahrzeug auf die Straße. Das Modell wurde unter diesem Namen erstmals im Jahr 1934 vorgestellt und war bereits zu dieser Zeit das größte und am besten ausgestattete Fahrzeug seines Herstellers. Ein Neustart erfolgte im Jahr 2001 und entsprechend des Namensgebung steht Superb auch heute für ein herausragendes Auto. Zuletzt wurde der Superb im Jahr 2019 mit einer Modellpflege bedacht und wird seit 2020 auch als Plug-In-Hybrid alias Superb iV angeboten. Die Gestaltung stammt von Jozef Kaban, der auch schon Bugattis verschönert hat und vor allem der große ŠKODA-Schriftzug am Heck unterstreicht die Besonderheit des oberen Mittelklässlers. Die aktuelle dritte Generation wurde bereits als „Allrad-Auto des Jahres“ auserkoren und ist auch im direkten Vergleich mit der Konkurrenz eine echte Alternative.

Eckdaten zum ŠKODA Superb

Angesichts der Länge von 4,86 Meter ist kaum zu glauben, dass der Superb auf derselben VW-Plattform aufsetzt, wie der Golf. Breite und Höhe liegen bei 1,86 Meter und 1,45 Meter und um bis zu fünf Personen von A nach B zu transportieren, eignet sich das Modell perfekt. Zu haben ist der ŠKODA Superb auch als Combi, was für eine Höhe von 1,51 Meter sorgt. Die Daten für den Laderaum sind beeindruckend. Allein in den Kofferraum passen – je nach Bauform – 485 oder 660 Liter. Wer die hinteren Sitze umklappt, erreicht mindestens 1.610 Liter und maximal 1.950 Liter. Wenngleich der ŠKODA Superb eine rundum elegante Limousine ist, bietet das Fahrzeug so manchem Hochdachkombi Paroli. Unterstrichen wird dies durch Extras wie Verzurrösen, eine sensorgesteuerte Heckklappe und die obligatorische LED-Taschenlampe als Beleuchtung des Laderaums.

Die Motorisierung des ŠKODA Superb ist eines Flaggschiffs würdig. Im Vordergrund steht der Superb iV und damit der Hybridantrieb mit seinen 218 PS. ŠKODA spricht in diesem Kontext vom „Beginn einer neuen Ära“ und in der Tat handelt es sich um das erste Fahrzeug des Herstellers mit der entsprechenden Technik. Die Reichweite liegt allein elektrisch bereits bei 55 Kilometer und in Kombination mit dem Benzinmotor bei stolzen 850 Kilometer. Die Abkürzung „iV“ steht für eine „innovative vehicle“ und trifft voll ins Schwarze. Alternativ existieren natürlich auch Diesel und Benziner mit ACT-Technologie innerhalb eines Leistungsbereichs von 150 bis 272 PS und der Möglichkeit, in nur 5,5 Sekunden auf 100 km/h zu sprinten. Gefahren wird der Superb entweder mit Frontantrieb oder Allradantrieb und anstelle eines Schaltgetriebes ist immer auch eine Automatik möglich.

Ausstattung des ŠKODA Superb und Superb iV

Im Innenraum des ŠKODA Superb dominiert digitale Technik. Abzulesen ist dies unter anderem anhand des Cockpits sowie der integrierten Sim-Karte in der Hybridausführung. An Assistenten werden sowohl Abstands- als auch Seitenassistent und eine Geschwindigkeitsregelung geboten. Ebenfalls warnt der ŠKODA Superb vor Fahrzeugen im Toten Winkel und besitzt einen City-Notbremsassistent und einen Emergency Assist. Ebenfalls Teil der Ausstattung ist ein Spurhalte- und Spurwechselassistent und auch ein Einparkassistent darf nicht fehlen.

Möglichkeiten des ŠKODA Superb

Dass der ŠKODA Superb zurecht auch als Luxusfahrzeug bezeichnet wird, unterstreichen die Scheinwerfer aus böhmischem Glas und die Fernbedienung zum Öffnen des Fahrzeugs und Starten des Motors. Vor dem Einsteigen erfreut man sich an einer Beleuchtung des Fußraums und im Innenraum steht auch eine Ambientebeleuchtung zur Verfügung. Weitere Extras sind Ledersitze mit Massagefunktion sowie Heizung und Klimatisierung. Auch Teil der Ausstattung sind ein Panorama-Glasdach sowie ein umfangreiches Soundsystem.

Autohaus Kosian GmbH
Hagener Straße 183
58642 Iserlohn

Verkauf: heute ab 08:30 Uhr geöffnet

+49 2374 979732

Service: heute ab 08:30 Uhr geöffnet

+49 2374 97970
Team Anfahrt Kontakt