ŠKODA Karoq Gebrauchtwagen | Lieferservice nach Unna

ŠKODA Karoq Gebrauchtwagen – wie geschaffen für Unna

ŠKODA Karoq Gebrauchtwagen sind aus dem Straßenbild von Unna nicht wegzudenken. Wir vom Autohaus Kosian verkaufen Ihnen das entsprechende Modell aus verschiedenen Jahrgängen und beraten Sie gern hinsichtlich der Besonderheiten und Möglichkeiten. Unabhängig davon, ob Sie sich für einen „jungen Gebrauchten“ oder ein etwas betagteres Modell entscheiden: Sie profitieren stets von der erstklassigen Qualität unserer ŠKODA Karoq Gebrauchtwagen und dürfen sich auf viele Jahre Mobilität in Unna freuen. Hinzu kommt, dass wir jedes Fahrzeug vor dem Verkauf nach Unna einer genauen Prüfung unterziehen. Unser Meisterwerkstatt führt zu diesem Zweck eine Checkliste und nur, wenn sämtliche Punkte zufriedenstellend abgehakt sind, gelangt ein ŠKODA Karoq Gebrauchtwagen überhaupt in den Verkauf.

 

Im Bereich ŠKODA Karoq Gebrauchtwagen werben wir ausdrücklich mit unserem guten Ruf und unserer Erfahrung. Das Autohaus Kosian wurde 1947 gegründet und ist seitdem in familiärem Besitz. Unser Unternehmen hat die Geschichte des Autohandels in der Region Unna maßgeblich mitgeschrieben und bietet neben dem reinen Verkauf auch umfangreiche Werkstattleistungen. In Unna und Umgebung kennt und schätzt man uns und gerne sind wir auch für Sie tätig. Mit einem ŠKODA Karoq Gebrauchtwagen erwerben Sie ein preisgünstiges und attraktives Modell und können durch das Anbieten Ihres aktuellen Gebrauchtwagens noch um einige Euro günstiger einsteigen. Natürlich müssen Sie den Kaufpreis nicht zwingend auf einmal aufbringen, sondern dürfen sich auf Finanzierungsangebote freuen. Wir machen es möglich.

Für Unna aus der Region – Autohaus Kosian

Knapp 60.000 Menschen leben in Unna und damit am Ostrand des Ruhrgebiets. Die Stadt liegt direkt am Westfälischen Hellweg zwischen den Flüssen Ruhr und Lippe und ist auch nicht weit vom Sauerland entfernt. Das Spannungsfeld zwischen urbaner Besiedlung und Zechensiedlungen sowie eher ländlichen Stadtteilen ist unübersehbar und zudem handelt es sich bei Unna um eine überaus alte Stadt, die schon 1032 urkundlich erwähnt wurde. Der Ort gehörte zunächst zum Erzbistum Köln, danach zur Grafschaft Mark und erhielt Ende des 13. Jahrhunderts das Stadtrecht. Vor allem im 14. Jahrhundert gewann Unna an Bedeutung, prägte eigene Münzen und avancierte bis ins 16. Jahrhundert sogar zu einer Prinzipalstadt der Hanse. Ab dem 17. Jahrhundert gehört Unna zu Preußen und war seit 1734 Standort der wichtigsten Saline Westfalens und der ersten Dampfmaschine der Region. Seit dem 19. Jahrhundert war Unna ans Ruhrgebiet angeschlossen und sowohl Bergbau- als auch Stahlstandort. Sehenswert sind die Burg Unna mit dem Hellweg-Museum sowie das Zentrum für Internationale Lichtkunst. Auch lohnenswert ist die Stadtkirche aus gotischer Epoche sowie der Eselsbrunnen mit dem Wappentier der Stadt.

Die Wirtschaft von Unna geriet erst im 19. Jahrhundert in Schwung und wurde von Salzgewinnung und Schwerindustrie geprägt. Bis heute handelt es sich um eine Industriestadt mit Stahlherstellung, Werkzeug- und Maschinenbau sowie einem Schmelzwerk. Ebenfalls wird Aluminium produziert und auch der Logistikbereich ist zunehmend wichtig. Erreicht wird Unna mit Regionalzügen und der Dortmunder S-Bahn sowie über die Autobahnen A1 und A44.

Für Unna eignet sich das Autohaus Kosian perfekt als Autopartner. Warum das so ist? Unter anderem, weil sich unser Unternehmen an gleich zwei Standorten in unmittelbarer Nähe befindet. Nach Iserlohn und Lethmate ist es nicht weit und vor Ort dürfen Sie sich auf einen Fachbetrieb mit mehr als 70 Jahren Erfahrung und viel regionaler Verbundenheit freuen. Das Autohaus Kosian ist ein Familienbetrieb mit viel Leidenschaft und erstklassigen Konditionen. Wir sind jederzeit ansprechbar und bieten neben einer breiten Auswahl an günstigen Fahrzeugen natürlich auch die Vorzüge einer Kfz-Meisterwerkstatt.

Der ŠKODA Karoq hat das Erbe des ŠKODA Yeti angetreten und erweist sich als ebenso erfolgreich wie sein Vorgänger. Die Rede ist natürlich von einem SUV in kompakten Ausmaßen und damit einem der hierzulande beliebtesten Segmente. Dem Yeti wurde seinerzeit von Seiten des bekannten Top Gear- Moderators Jeremy Clarkson der Titel als „bestes Auto der Welt“ verliehen und der Karoq erhielt nach seinem Debüt den Titel eines „Goldenen Lenkrads“. Unterstrichen wird diese Beliebtheit durch eine zwischenzeitliche Aufstockung der Produktionskapazitäten: der Karoq war einfach zu beliebt und verkaufte und verkauft sich sprichwörtlich wie „geschnitten Brot“. Zuletzt noch ein Wort zur Namensgebung, die aus der Sprache von Alaskas Ureinwohnern stammt und ein „Pfeilauto“, bezogen auf das Firmenlogo, meint. Auf dem Markt ist der Karoq seit 2017.

Der ŠKODA Karoq in Zahlen

Mit einer Länge von 4,38 Meter passt der ŠKODA Karoq perfekt in die Riege der Kompakt-SUV. Breite und Höhe schlagen mit 1,84 Meter und 1,60 Meter zu Buche. Hieraus lässt sich leicht ein Laderaum von 1.630 Liter Volumen errechnen – vorausgesetzt, die hinteren Sitze werden umgeklappt. Wer Wert auf das Fahren mit bis zu fünf Personen legt, kann deren Gepäck oder jedes beliebige andere Ladegut mit 521 Liter in den Innenraum packen. Ein Highlight ist die mögliche Zuladung von 638 Kilogramm und so geriert sich der Tscheche als ungemein praktischer Begleiter durch den Alltag. Im Kofferraum findet sich die markentypische herausnehmbare LED-Taschenlampe und der Boden ist wendbar. Zuletzt sind auch die vielen Befestigungsmöglichkeiten zu erwähnen. Das Wenden eines ŠKODA Karoq ist auf 10,80 Meter möglich.

Die Motorisierung des SUV wurde zuletzt im Rahmen der Modellpflege Ende 2020 erneuert. Konkret bedeutet dies, dass die Reihe der Benziner nun mit 110 PS beginnt und zudem eine Ausführung mit 150 PS zu haben ist. Wer einen Diesel bevorzugt, wählt aus 115 oder 150 PS und in den beiden größeren Motorisierung kann der sonst serienmäßige Frontantrieb auch gegen einen Allradantrieb ausgetauscht werden. Geschaltet wird manuell oder über ein Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Hinsichtlich der Beschleunigung punktet das Modell mit sehr soliden Werten und gerade einmal 8,4 Sekunden auf 100 km/h..

Ausstattung des ŠKODA Karoq

Der ŠKODA Karoq wirkt optisch ein wenig wie ein Geländewagen, ist allerdings durch und durch in der Stadt anzusiedeln. Die angedeutete Offroad-Fähigkeit zeigt sich in einem adaptiven Fahrwerk. Die Kräfte zwischen den Achsen verteilen sich variabel und das Fahrzeug reagiert auf den Untergrund, wobei sowohl Erde als auch Asphalt und Schotter gemeistert werden. An Assistenten wird man im ŠKODA Karoq mit einer City-Notbremsfunktion versorgt, die nicht nur Fußgänger, sondern auch Radfahrer erkennt. Im Stau fungiert ein Assistent für das Anfahren, Bremsen und Lenken und natürlich hält das Modell auch eine konstante Geschwindigkeit sowie Sicherheitabstand. Weitere Extras sind ein Spurhalteassistent sowie Verkehrszeichenerkennung und Müdigkeitswarner.

Extras des ŠKODA Karoq

Im Innenraum des Karoq geht es digital zu. Sowohl das Cockpit als auch der Touchscreen mit seinen 9,2 Zoll arbeiten mit entsprechender Technik. Gesteuert wird direkt über Berührung oder auch via Gesten- oder Sprachsteuerung. Navigiert wird auf Wunsch in Echtzeit und das Einparken gelingt dem ŠKODA Karoq von selbst und inklusive der Erkennung geeigneter Parkplätze. Zuletzt bietet das Fahrzeug auch Ledersitze mit Lordosenunterstützung, ein Panorama-Glasdach und die Klimatisierung über zwei Zonen.

Autohaus Kosian GmbH
Hagener Straße 183
58642 Iserlohn

Verkauf: heute ab 08:30 Uhr geöffnet

+49 2374 979732

Service: heute ab 08:30 Uhr geöffnet

+49 2374 97970
Team Anfahrt Kontakt